Spendenradtouren zur Unterstützung

krebs - und schwerstkranker Menschen


Spendenradreise 2020 zur Unterstützung schwerstkranker Kinder

(Radsaison 2020 | Mehrwöchige Spendenradreise & Tagesradtouren zwischen Rhein und Ruhr)

Auf rund 5000 Kilometer führt mich meine Spendenradreise 2020 vom nordrhein-westfälischen Hagen über Koblenz, Trier, Stuttgart, Friedrichshafen (Bodensee), München, Nürnberg, Jena, Halle/Saale, Ahlbeck, Travemünde, Kiel, Flensburg, Hamburg, Hannover, Kassel, Plettenberg zurück in meine Heimatstadt Hagen.Die Tourdetails folgen in Kürze. Außerdem werde ich auf Tages - Radtouren zwischen Rhein und Ruhr unterwegs sein. Alle Spenden die ich sammel fließen diesmal in den Spendentopf von "Flying Hope e.V." .

Herzlichen Dank an den Schirmherrn: Erik O. Schulz, Oberbürgermeister der Stadt Hagen

 

Wer ist "Flying Hope e.V."? Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der kostenlose Flüge für Kinder vermittelt, die aufgrund ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen sind und selbst nicht die notwendigen finanziellen Mittel haben. Wir unterstützen schwer kranke und benachteiligte Kinder und Ihre Familien, indem wir beispielsweise Flüge in Hospize, zu medizinischen Behandlungen oder Kuraufenthalten vermitteln.Für sie sind die Flüge kostenfrei.Die Piloten stellen ihre Zeit und ihre Flugzeuge zur Verfügung. Flying Hope - Das Pilotennetzwerk für kranke Kinder

 

Sie können ab sofort spenden.

 

Bitte verwenden Sie folgende Bankverbindung:

 

Stadt Hagen

 

Sparkasse HagenHerdecke

 

IBAN: DE23 4505 0001 0100 0004 44

 

Verwendungszweck: Spende Flying Hope 

(Damit die eingehenden Spenden zugeordnet werden können)

 

Spender die im Verwendungszweck zusätzlich Ihre Anschrift (Straße, Postleitzahl, Ort) angeben erhalten eine Spendenquittung | Bei Spenden bis 200 Euro genügt als Nachweis gegenüber dem Finanzamt der Kontoauszug Ihrer Bank

 

 

Datum Monat Januar 2020 Km